12. November 2014

Gestern war ja nicht nur Beginn der 5. Jahreszeit, sondern auch der Tag des heiligen Martins!
Aus diesen Grund zeige ich euch die diesjährige Laterne vom Töchterlein 


Ein Eule! Sie wurde dieses Jahr im Kindergarten von den Kindern gemeinsam mit den Erzieherinnen gestaltet!
In den Jahren davor gab es entweder Laternenbasteln mit Mama (hier wurde eine Schildkröte gebastelt) oder mit den Großeltern ( ein Jahr ein Pilz, mein Favorit, das andere Jahr eine Holzlaterene)

St. Martin geht bei uns am Wochenende durch die Straßen!
Aber ich bin ein bisschen traurig, dass noch gar kein Kind zum Martinssingen gekommen ist!
An Halloween haben sie uns bis um 9 Uhr "die Bude eingerannt"!
Wie ist das bei euch? Kommen da noch die Kinder zum singen?

Wünsche euch einen schönen Mittwoch, macht es euch fein auf der Arbeit oder Zuhause!
Eure
Tanja

P.S. Einige Zeitungen von ausmisten sind noch da, Link dazu ist rechts... ;-))

P.P.S Ich bin nun nach langen überlegen auch bei Instagram: tanjasliving (wat'wohl sonst!)


Kommentare:

geWOLLtes hat gesagt…

Oh die Later.e ist ja zauberhaft! Wir waren gestern auch zum Martinstag unterwegs. Es treffen sich alle Kinder an einer der drei Kirchen in unserem kleinen Ort, dort sehen.sie.das Martinsspiel und anschließend laufen sie mit ihren Laternen zu einer der anderen Kirchen, wo es eine ganz kurze Andacht gibt und dann werden Martinshörnchen geteilt. Es ist so toll und jedes Jahr kommen mehr Kinder :-)
Halloween wird bei uns gar nicht gefeiert, wir haben da Revormationstag :-)
Ich wünsche euch, dass auch bei euch bald der Martinstag ein wichtigeres Highlight wird für die Kinder als Halloween.
LG Lydia

Nicole B. hat gesagt…

Eine süße Laterne hat Deine Kleine gebastelt.
Bei uns kommt gar kein Kind mehr singen. Alle Kinder in der Nachbarschaft sind mittlerweile groß und Nachwuchs gibt es noch nicht...
Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
Nicole

Polyxena1981 hat gesagt…

Die Laterne ist goldig. Bei uns ziehen die Kinder an St. Martin durch die Straßen, aber sie kommen nicht zur Haustür


Liebste Grüße zu dir :-)

brocante charmante hat gesagt…

Oh, das ist eine ganz zauberhafte Eule!!! Gefällt mir sehr.
Leider waren wir gestern wieder viel zu spät dran und haben den Martinszug bei uns knapp verpasst. Aber viele Anwohner haben ihre Häuser mit Kerzen und Laternen dekoriert. So schön.
Lieben Gruß, Heike

sue hat gesagt…

Liebe Tanja,
bei uns kommen die Kinder nicht zur Tür.
Es finden aber viele Laternenumzüge statt!!
Die Eule ist seeehr süß ;-))
Ganz liebe Grüße
Karin

Schneckenhaus hat gesagt…

Das ist ja eine niedliche Laterne!
Ich vermisse das Laterne gehen ja sehr, schade dass die Kinder so schnell groß werden.
Liebe Grüße,
Nicole

Fannys liebste hat gesagt…

Liebe Tanja,
Ohhh die Laterne ist Solo schön, einfach herzallerliebst gestaltet.
Liebe Grüße
Fanny

Bella´s Creative Blog hat gesagt…

Liebe Tanja,
supersüsse Laterne hat Deine Kleine, und Eulen gehen sowieso immer, ganz toll. Mein Sohnemann und ich waren auch schon beim Laternenumzug vom Kindergarten, er hatte eine Drachenlaterne, auch supersüss!
Danke noch mal für Deine Nettigkeiten, hab mich sehr gefreut!
Liebste Grüße,
Bella

Bella´s Creative Blog hat gesagt…

Liebe Tanja,
supersüsse Laterne hat Deine Kleine, und Eulen gehen sowieso immer, ganz toll. Mein Sohnemann und ich waren auch schon beim Laternenumzug vom Kindergarten, er hatte eine Drachenlaterne, auch supersüss!
Danke noch mal für Deine Nettigkeiten, hab mich sehr gefreut!
Liebste Grüße,
Bella