25. September 2016

Meine Deko in unserem neuen Zuhause wächst und gedeiht!
Mein Mann hat mir nun endlich, nach ein paar Wochen nerven und pörkeln, das Bild vom Schweden an die Wand gemacht. Er hatte es mir 2013 zum Geburtstag geschenkt und in unserem alten Zuhause habe ich nie den richtigen Platz gefunden.
Dazu gesellten sich die beiden Kerzenleuchter von Partylite, die auch mehr als 5 Jahre im Keller gelegen haben. Manchmal braucht man wohl ein bisschen Zeit und leere Wände, damit einem die richtige Inspiration kommt.
Darauf habe ich LED-Kerzen gestellt, mit einem Timer, damit mein Mann nicht Angst bekommt, dass 1. die Kerzen runtertropfen und 2. die Kerzen die Wand verrussen! 


Die süssen Kissenbezüge habe ich in einem Internet-Shop gefunden. Sie waren reduziert und so durften sie zu uns nach Hause!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, geniesst den Spätsommertag, wir tun es!

Bis bald, eure Tanja 💋

16. September 2016

Heute gibt es ein paar Küchendetails!




Ein paar Sachen habe ich neu hinzugekauft! 
Eine Herdabdeckungen für mein Cerankochfeld, eine Aufbewahrung für Spülbürste und Schwamm und die Körbchen für meine Latte Cups 😀
Und noch nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und bis bald,
herzlichst Tanja 💋



4. September 2016

Nun hat der September begonnen. Bis jetzt macht er uns im Ruhrgebiet grosse Freude! Es ist am Tage schön sommerlich warm, einfach herrlich!
Das Töchterlein ist nun ein Schulkind. Dieser Tag ist mir sehr schwer gefallen, schwerer, als sie mit 1 morgens in den Kindergarten zu bringen. Es war so wunderbar dort über 5 Jahre ihre Entwicklung vom Baby zum Kleinkind und dann zum Vorschulkind zu beobachten! Aber nun wird sie jeden Tag selbständiger, was ja auch richtig ist, mir aber trotzdem manchmal schwer fällt!

Dann plagt mich nun jedes Wochenende meine Migräne und ohne Rizatriptan geht gar nichts! Und da ich in letzter Zeit immer schnell sehr erschöpft bin, lasse ich mich gerade von meinem Hausarzt auf den Kopf stellen! Vielleicht ist es auch nur der Stress der letzten Monate...

Nun kommen noch 2 Bilder, die nix mit dem Text zu tun haben, aber Posts ohne Bilder sind doch doof, oder? 



Bis bald, sonnige Grüsse
Eure Tanja 💋



28. August 2016

Der Aufbau der Küche wurde gestern beendet!
Da wir nicht jeden Tag von morgens an daran arbeiten konnten, wir sind ja beide berufstätig, hat es genau 11 Tage gedauert.
Gestern habe ich auch angefangen die Küche einzuräumen. Ich hatte eigentlich gedacht, ich hätte vor dem Umzug vieles aussortiert und weg gegeben, aber es ist immer noch 'ne Menge da! Heute muss ich noch 2 Kisten auspacken.
Tja, wenn mich jemand fragt, ob ich ihm eine IKEA-Küche empfehlen kann, dann möchte ich ehrlich sein: sie sieht toll aus und ist auch vom Design her meine Traumküche. So etwas ähnliches hatte ich schon von meinem Vermieter in Mülheim-Broich übernommen. Und sie war nach 23 Jahren (Vormieter 12 und ich 11 Jahre) immer noch schön.
Aber der Weg dorthin, also der Aufbau, war sehr beschwerlich! Vieles könnt ihr in meinem letzten Post nachlesen! Mann muss, trotz Anleitung, viel "um die Ecke denken", es ist nicht richtig auf den Zeichnungen zu erkennen, wie es nun gemeint ist! Und wenn man das WWW durchforstet, nach evtl Lösungen, dann erging es nicht nur uns so!
Und IKEA ist nicht wirklich an konstruktive, freundliche Kritik interessiert. Das mussten wir nun bei unseren 2 Besuchen in den letzten 11 Tagen beim Schweden feststellen! Die Mitarbeiter ignorieren es einfach oder meinen es liegt an uns! Sehr schade!
Wenn ihr euch eine Küche bei IKEA kauft, solltet ihr handwerkliches Geschick, Zeit und gute Nerven haben! Das ist mein Fazit dazu!

Und nun kommt ein Bild:


Einen schönen Sommertag und einen guten Start in die Woche wünscht euch
Tanja


22. August 2016

Am Mittwoch kam unsere neue Küche mit dem Götterboten.
Wir haben uns für eine Küche von Ikea entschieden.
Das alles in kleinen Paketen kam, war uns ja klar. Kühlschrank, Gefrierschrank und Spülmaschine haben wir mitgenommen. Es wurde also an Elektrogeräten nur Backofen und Kochfeld hinzugekauft. Und das hat uns bisher vor die grösste Herausforderung gestellt. Vorab muss ich euch noch schreiben, dass mein Mann ein paar Jahre als Küchenmonteur in einem renommierten Küchenstudio gearbeitet hat. Nun gibt es bei Ikea nur noch autarke Backöfen und Kochfelder. Und was man da an Zubehör braucht um es anschliessen zu lassen, dass wollten wir herausfinden. Denn das hatte uns der Verkäufer nicht beim Schweden gesagt. Wir haben uns dann bei Ikea informiert, dass wir einen Splitter brauchen, den bekäme wir in jeden Baumarkt. Tja, wir zum ersten Baumarkt. Aussage dort, nein das haben wir nicht, dass müssen sie im Internet bei der Konkurrenz bestellen! Und so ging es dann weiter, weder im Elektrogrossmarkt noch beim Einzelhändler etwas zu bekommen. Da wir ja berufstätig sind, hat uns das den halben Samstag gekostet!
So ist nun der Blick auf die Küchenbaustelle:




Wohlgemerkt, wir haben am Mittwoch Nachmittag angefangen!
Habt ihr schon mal einen Kühlschrank in einen Hochschrank reingewuchtet?
Ich jetzt ja!
Mein Mann möchte zukünftig bei Ikea nur noch Essen und Kerzen kaufen!

Bis bald, eure Tanja







15. August 2016

Heute möchte ich mich für die lieben Glückwünsche und Aufmerksamkeiten zu meinem Geburtstag am letzten Donnerstag bedanken! 🌸🌸🌸🌸🌸💋🍸🍸🍸🍸🍸💋
Diese Blumen bekam ich von meinem besten Freund geschenkt! 


Wir waren dann noch lecker essen, leider musste mein Mann bis abends arbeiten.

Das Zimmer vom Töchterlein im neuen Zuhause sieht momentan so aus:




Ist ja ein Kinderzimmer, kann also nicht so aufgeräumt und durchgestylt sein! 😂😀
Wenn ich so manches Kinderzimmer im WWW sehe, frage ich mich immer, wird dort auch gespielt und gelebt?

Nun wünsche ich euch eine gute Woche, ich habe noch einiges zu tun. Am Mittwoch kommt unsere Küche vom Schweden und dann muss sie noch aufgebaut werden. Das möchte mein Mann machen, da er ein paar Jahre als Küchenmonteur gearbeitet hat. 😀
Ich werde euch auf dem laufenden halten, eure
Tanja 💋



10. August 2016

Der erste Post im August!
Der erste Post aus der neuen Wohnung!
Letzten Freitag und Samstag war es nun so weit!
Es wurde eingepackt, abgebaut, geschleppt, aufgebaut und eingeräumt!
Alles hat noch nicht seinen Platz oder wurde verstaut! Aber ich denke mal, dass ist völlig normal!
Denn wir sind ja aus einem Reihenendhaus mit reiner Wohnfläche von 98 qm in eine Erdgeschosswohnung mit 100 qm gezogen! Und das ist irgendwie anders. Vor allen Dingen der Keller ist nun weniger! 🙈 Von 3 Kellerräumen auf nur noch einen! Und der ist nun voll, denn ich (mein Mann behauptet ist alles mein Dekogeschisel! Aber er musste seine alte Stereoanlage, defekten aussortierten Computer etc. mitnehmen!) habe immer noch genug Sachen!
Eine Küche haben wir momentan auch nicht, die werden wir hoffentlich am Freitag bestellen können!
Morgen werde ich 42 Jahre alt und zum ersten Mal in meinem Leben bekomme ich eine neue Küche freu! 🎉🎉🎉🎉🎉🎉 
Nun zeige ich euch ein paar Bilder


(Bevor die Möbel reingeschleppt wurden)


(Ein paar Eindrücke mit Möbeln) 😉

Bis die Tage, liebe Grüsse
Tanja
💋