Montag, 18. September 2017

18. September 2017 *Buchvorstellung*

Da ich momentan mit einer fetten Nebenhöhlenentzündung auf dem Couchcken liege und versuche mit Hühnersuppe und Tee wieder fit zu werden, kann ich euch auch dieses tolle Buch vorstellen. 
Die meisten Bücher leihe ich mir aus der hiesigen Stadtbibliothek aus, aber zum Geburtstag hat mir mein Mann einen Gutschein einer Buchhandlung geschenkt (sofort mitgenommen hat er "Bretonisches Leuchten von Bannalec, ich liebe nämlich Krimis). Es gab einfach zu viele Bücher, wo er der Meinung war, dass wäre etwas für mich. Und so habe ich mich für dieses Buch entschieden:
"Das neue Wohnglück Hygge!" von Marion Hellweg, erschienen im Deutsche Verlags-Anstalt zum Preis von 29,99 Euro.


Hier seht ihr das Inhaltsverzeichnis 


Es werden insgesamt 8 Zuhause vorgestellt u.a. von der Tine K.-Gründerin Tine Kjeldsen. Die Bewohner erzählen uns, was für sie Hygge, das steht im Dänischen für gemütlich, ist. 


Zum Abschluss der Vorstellung eines jeden Zuhauses, gibt es Einrichtungsthema z. B. Licht mit einem Firmengründer und ein Kurzinterview mit diesem.


Zu dem jeweiligen Thema gibt es dann noch Tipps.


Ich habe das schmökern des Buches sehr genossen und ich greife momentan immer wieder gerne zu diesen Buch. Ich freue mich, dass ich mir dieses Buch ausgesucht habe und empfehle es gerne weiter!

Nun wünsche ich euch einen besseren Wochenstart als mir, bis bald, eure 
Tanja 


Kommentare:

Nicole B. hat gesagt…

Hallo Tanja,
ein Büchergutschein ist immer was Tolles.
Da kann man mit Herzenslust stöbern und kaufen gehen.
Das Buch, welches Du vorstellst, hört sich gut an. Kommt auf meine Liste.
Und Dir nun gute Besserung, ganz liebe Grüße
Nicole

tatjana hat gesagt…

Oh je gute Besserung, ja du vertreibst dir zumindest die Krankenzeit schön, ein interessantes Buch, alles Liebe vom Reserl

Karina Jobst hat gesagt…

Hallo Tanja,
ich hoffe es geht Dir gut.
Ja das Buch hört sich seht interessant an und steht schon auf meiner Wunschliste!!!!
Ganz liebe Grüße
Karina

10. Mai 2018

In den Osterferien habe ich mir einen kleinen Wunsch erfüllt und bin mit dem Töchterlein und ihrer Schulfreundin und ihrer Mama nach Arnheim...