21. September 2013

Hallo ihr Lieben!

Als allerallererstes möchte ich meine neuen Leser begrüßen! Ich freue mich, daß ihr trotz Pause den Weg zu mir gefunden habt! Mit etwas Glück knacke ich ja doch noch in diesen Jahr die Zahl 200 bei meiner Leserschaft. Für manche ist diese Zahl vielleicht Peanuts für mich nicht!

So, dann will ich mal erzählen, wie in den letzten Wochen meine Tage ausgesehen haben:
5.05 Uhr: der Wecker rappelt und ich muß aufstehen, bin natürlich total müde, denn oft hat noch unser Taminchen uns nachts wach gemacht oder ist gleich in unser Bett eingezogen! 
Ab ins Badezimmer, Duschen und ein bisschen nett zurecht machen, heißt ein wenig dekorative Kosmetik darf ruhig sein!
5.30 Uhr: ab in die Küche, Frühstück richten und Essen für den Tag zusammenpacken, frühstücken!
6.00 Uhr: Taminchen wecken und anziehen, meistens war sie nicht sehr kooperativ, Papa hat sie dann in die Kita gebracht!
6.15 Uhr: ab ins Auto Richtung Düsseldorf, ab Kreuz Moers wird et eng! Durchquällen bis Kreuz Meerbusen! Danach die A44 nutzen...Ankunft an der Grafenberger Allee, Parkplatz suchen, in Düsseldorf ein Graus!
8.00 bis 14.00 Uhr: Klausur schreiben (entweder Ertragssteuer, gemischte (AO, USt und ErbSt) oder Bilanzsteuer)
Danach eine Stunde Mittagspause...
15.00 bis meistens 18.30/19.00 Uhr: Klausurbesprechung!
Danach ab ins Auto, Ankunft zu Hause ca. 19.45 Uhr...

Und das alles tue ich mir an, damit ich die schriftliche Steuerberaterprüfung, die am 8.-10. Oktober stattfindet, mit dem Hauch ein Chance bestehen! Ich muß verrückt sein! Aber das ziehe ich nun durch!
Ich habe ja vor 11 Jahren, in der Blüte meiner 20iger, den Steuerfachwirt gemacht! Und das war nur halb so anstrengend!

In diesen Sinne, wünsche ich euch ein kuscheliges, tolles Wochenende, geht wählen!
Wir lesen uns, 
eure
Tanja


        (Bild aus der Konserve, Sorry,)

Kommentare:

made by Tanja hat gesagt…

Oh man Tanja... Da ist ein Ende am Tunnel ... Ich bin ja soweit auf dem laufenden, ne ;-)
Ich wünsche die einen ruhigen Sonntag, denn für heute bist du ja fertig
Ganz liebe Grüße Tanja

Krönchen hat gesagt…

Liebe Tanja,
uih, ein ganz schön strammer Tag. Ich drücke dir für deine Prüfungen ganz doll die Daumen, die sind bestimmt nicht leicht, aber du bist sicher gut vorbereitet!!
Toi,toi,toi...
Lieben Gruß von
Claudia

Nicole B. hat gesagt…

Tanjakmm, die letzten drei Wochen hältst Du auch noch durch, Du packst das...
Aber um Deinen Tagesablauf beneide ich Dich zur Zeit wirklich nicht.
Wie gut, dass Dein Mann so mitanpackt.
Hab einen schönen Sonntag, ganz liebe Grüße
Nicole

Fines-Cottage hat gesagt…

dann befindest du dich ja im entspurt.drücke dir die däumchen für deine prüfung.liebe grüße renate

B.TREE hat gesagt…

Liebe Tanja,
ich möchte nicht mit dir tauschen!
Aber du hast es ja bald geschafft, ich drücke dir die Daumen!
Mach's dir morgen gemütlich!
Liebe Grüße,
Britta

Sandra hat gesagt…

heieiei, in düsseldorf rein um die zeit macht in der tat keinen spaß. ich muss diese woche auch eigentlich mit dem auto zur arbeit fahren (arbeite in düsseldorf) weil ich unbedingt zu boesner muss (wie unangenehm :) haaa..) und kriege schon im voraus schweißausbrüche.
dir wünsche ich weit weniger schweißausbrüche bei deiner nahenden prüfung und DRÜCKE DIE DAUMEN!
sag tschacka!
liebe grüße,
sandra